Neues Logo lang

 

 Letzter Preisschafkopf im alten Bürgerhaus


Auf Wunsch der Glasf’lder Bürger hat sich die FFW Glasofen dazu entschlossen, wieder einen

Preisschafkopf durchzuführen. Bereits im Vorfeld war klar, das wird der letzte im alten Bürgerhaus

sein. Vielleicht kamen auch deshalb so viele Teilnehmer aus dem Umkreis, um sich die Chance

auf das Preisgeld nicht entgehen zu lassen. Auf der Teilnehmerliste standen um 20 Uhr letztendlich

60 Personen und somit konnten 15 Partien gespielt werden. Nach der Begrüßung durch unseren

Kommandanten Jochen Schäfer, der anschließend auch die Spielleitung übernahm, wurde ausgelost

und der erste Durchgang gestartet. Nach ca. zwei Stunden war dieser beendet und es führte

Lukas Matschiner mit komfortablem Vorsprung (325 Guten) vor Manfred Hepp (255 Guten)

und Raymond Roth (245 Guten). Nach einer kurzen Pause wurde wieder gelost und die zweite

Runde gestartet. Diese endete gegen 24 Uhr.

 

  Preisschafkopf Preise    Preisschafkopf vp
  Um diese tollen Preise wurde von Anfängern und Profis
                    ... stundenlang verbissen gekämpft ...
       
   Preisschafkopf Auswertung  

Der Führende aus dem ersten Durchgang konnte seinen

Vorsprung nicht ins Ziel retten und somit ergaben sich

folgende Platzierungen:

 


Reinhard Gräder      mit 375 Guten          150€

Konrad Diener          mit 350 Guten          75€

Manfred Hepp          mit 280 Guten          50€ 

 

       
  Die Auswertung wurde von ausgesuchten Fachleuten mit modernsten Mitteln durchgeführt ...        ... und endlich stehen die Sieger fest !

 

 

Somit waren gleich zwei Glasf’lder unter den ersten drei, worüber sich die FFW Glasofen

natürlich besonders freute. Nachdem auch die restlichen Teilnehmer ihre Sachpreise

erhalten hatten, wurde an einzelnen Tischen noch froh weiter gekartet ...