Neues Logo lang

 

19.04.2018


                                                                           
                                                    
           Glasofens Vereine beweisen Teamkraft 


 Was die Mitglieder der Ortsvereine an den letzten vier Samstagen im März leisteten, beweist wieder
 einmal, dass man mit solch einem Zusammenhalt, wie man ihn in Glasofen findet, Einiges erreichen
 kann.
 An insgesamt vier Samstagen kamen die Glasofner mit Stemmeisen und Schaufeln zusammen, um
 ihr Bürgerhaus zu entkernen und abrissfertig zu machen, sodass die Abrissfirma ab April mit ihren
 Arbeiten beginnen kann.
 Um 09:00 Uhr starteten die fleißigen Helfer, die Recycling-Container zu füllen. Tatkräftig halfen
 sowohl junge als auch erfahrene Vereinskameraden des Köhlervereins, Gesangs- und
 Trachtenvereins und der Freiwilligen Feuerwehr zusammen.
 Im Bürgerhaus wurde die gesamte Inneneinrichtung sowie Einbaumöblierung ausgebaut und
 ausgeräumt, Wandelemente wurden herausgebrochen, Boden- und Fliesenbeläge wurden
 abgebrochen, Brettverkleidungen wurden entfernt und Sanitäreinrichtungen ausgebaut. Aufgeführt
 wurde hier jedoch nur ein Bruchteil der in Eigenleistung erbringbaren Abbruch- und Ausbauarbeiten.
 „So ein Arbeitseinsatz, wie hier im Bürgerhaus, schweißt einfach die Mannschaft zusammen“, so der
 Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Glasofen, Michael Heroth.
 Der Architekt des Projektes, Herr Hettinger, lobte die freiwilligen Helfer: „Es sieht super aus, vielen
 Dank für das große Engagement und den Einsatz des gesamten Teams.“


 Erbracht wurde eine Eigenleistung von insgesamt 504 Arbeitsstunden.

 

1

 

2

 

3

 

4

 

5

 

6

 

7

 

8

 

9

 

10

 

11

 

12

 

13

 

14